Aus unseren Vereinsreihen

Hier findet ihr die aktuellen Ergebnisse unserer ReiterInnen und weitere Prüfungsergebnisse. Auch Fotos und Zeitungsartikel sind hier hinterlegt. 

Karneval im Stall 2020

Schon seit vielen Jahren kündigt sich immer in der Karnevalszeit das Prinzenpaar aus Höhr-Grenzhausen zu einem Besuch bei uns auf der Reitanlage an. Für viele unserer Reiter*innen ist dies eines der Highlights der Session. Mit viel Spaß und Liebe wird im Vorfeld genau überlegt, in welchem Kostüm man sich und sein Pferd/Pony präsentieren könnte. Am Sonntag, den16.02.2020 war es dann endlich soweit, wir haben den Besuch des Kinderprinzenpaares zum Anlass genommen, dieses mit einer Kostüm-Quadrille zu empfangen.

Natürlich ging es an diesem Tag nicht nur um die Kostüme, auch der Spaß sollte nicht zu kurz kommen, so dass es bei der „Reise nach Jerusalem“ mit Pferd zum Schluss noch richtig spannend wurde. Zum Abschluss des gelungenen Nachmittags wurden die besten Kostüme von einer Jury ausgewählt und vom Prinzenpaar prämiert, was bei den vielen schönen Kostümen keine leichte Aufgabe war.

Dieses Jahr gewann bei den Kindern das Meerjungfrauen-Duo Jayden Banduhm und Jana Ferdinand, die mit ihrem „See“-Pferdchen Lotte ein bisschen Tiefseezauber in die Reithalle holten.

Bei den Erwachsenen gewann Angelina Kraft, die auf Willi scheinbar direkt vom Oktoberfest zu uns kam.

Bei karnevalistischer Musik konnten auch die Zuschauer vom Stübchen aus bei Berlinern und Kaffee dem närrischen Treiben in der Reithalle zusehen.

Wir bedanken uns bei allen, die diesen Tag so schön gestaltet haben und natürlich bei dem Kinderprinzenpaar für Ihren Besuch.

Neue Kadermitglieder

Wir sind sehr stolz auf Samira Farnouche und Alisha Zell. 

 

Beide sind in den E-Kader des PSV Rheinland-Nassau berufen worden.

Alisha Zell bei den  Dressur-Junioren mit Samba Pa Ti und Samira Farnouche beim Springen-Children mit Ruba Dub Dub.

 

Wir wünschen den Zweien sowie allen unseren Turnierreitern in der nächsten Saison viel Erfolg und freuen uns darauf, viele tolle Ergebnisse zu veröffentlichen!

BEZIRKSMEISTERSCHAFTEN RHEIN-WESTERWALD 2019

 

Und schon weider!

Neben unserem Großen Turnier waren wir in diesem Jahr auch Gastgeber der Bezirksmeisterschaften Rhein-Westerwald. In diesem Zusammenhang darf auch unser Verein einige Erfolge verbuchen.

So ist unsere Dressurmannschaft, bestehend aus Alisha Zell auf Samba Pa Ti, Laura Gerz auf Karim, Hanka Wolters auf Ferdinand, Heike Klever auf Rubina sowie Katharina Koch auf Franziskana, unter Leitung von Mannschaftsführer Harald Petter zum dritten Mal in Folge Bezirksmeister. 
Auch unsere Springmannschaft, bestehend aus Isabelle Webeler auf Escapo, Carolin Scherer auf Armani, Jennifer Knopp auf Endeavour und Jan Wolters auf Clueso, ebenfalls unter Mannschaftsführer Harald Petter, trägt zum vierten Mal in Folge den Bezirksmeistertitel. 
In der Dressur LK 7 durften sich Kirsten Gläser und Emil Leyens über den 2. bzw. den 3. Platz freuen. Kirsten Gläser belegte zudem den 3. Platz Springen LK 7. 
Margaux Rauh entschied die Meisterschaft Dressur LK 4 für sich. Alisha Zell folgt ihr auf Platz 2. 
Harald Petter belegt in der Meisterschaft Dressur LK 3 den 2. Platz.

Wir gratulieren herzlich zu diesen Ergebnissen!

Bezirksmeisterschaft 2018 in Altenkirchen

WIR HABEN ES WIEDER GETAN!

 

Aber erst einmal von Anfang an:

Am Freitag startete Sonja Wegener auf Danciano in einer Dressurpferdeprfg. der Kl. L und belegte mit ihm den 4. Platz.

Am Samstag waren wir gleich in mehreren Prüfungen erfolgreich:
in der 1. Abteilung der Stilspringprfg. Kl. A* erritt Clara Henz auf Alphons den 9. Platz. 
In der Springprfg. Kl. A* setzte sich in der 1. Abteilung Jennifer Knopp auf Endeavour durch und sicherte sich den 1. Platz. Es folgten Tanja Günther auf Zelena auf Platz 3 und Clara Henz auf Alphons auf Platz 8.
In der Springprüfung Kl. L ging Silvia Herreiner auf Escudeur als letzte Reiterin an den Start und erritt nach dem Motto "die Letzten werden die Ersten sein" Platz 1. Sophie Schmitz auf Balou de Lübz platzierte sich in dieser Prüfung auf dem 11. Platz. 
In der 2. Abteilung der Dressurprfg. Kl. A belegte Esther Matthes auf Franziskana Platz 4. 
In der Dressurprfg. Kl. L*-Tr. erritt Markus Stock auf Sanyo den 2. Platz, gefolgt von Margaux Rauh auf Renomee auf Platz 3. Mit Brüno erreichte Margaux Rauh den 7. Platz, genauso wie Nicole Lixfeld auf Dakar.

Auch die Ergebnisse am Sonntag konnten sich sehen lassen: 
in der Dressurprfg. Kl. A** platzierte Margaux Rauh Brüno auf Platz 2 und Heike Klever auf Rubina erreichte Platz 5. 
In der Springprfg. Kl. A** belegte in der 1. Abteilung Jennifer Knopp auf Endeavour den 1. Platz, Silvia Herreiner auf Escudeur den 6. Platz, gefolgt von Clara Henz auf Alphons auf dem 7. Platz. Auch in der 2. Abteilung sicherte sich einer unserer Reiter den 1. Platz: Jan Wolters auf Clueso. Ihm folgten Silvia Herreiner auf Zyra auf Platz 2, Sophie Schmitz auf Balou de Lübz auf Platz 3 und Margaux Rauh auf Wonderful Diamond auf Platz 4.

 

Nun zu den Mannschaftsergebnissen:

 

In der Mannschaftsdressurprfg. belegte unsere Mannschaft, bestehend aus Margaux Rauh auf Brüno, Esther Matthes auf Franziskana, Heike Klever auf Rubina, Nicole Lixfeld auf Dakar und Markus Stock auf Sanyo, den 3. Platz. Auf Grund der hervorragenden Einzelergebnisse war unser Team dennoch nicht zu schlagen und gewann die Gesamtwertung der Mannschaften! 


Auch unsere Springreiter waren erfolgreich: Kannenbäcker I, bestehend aus Jennifer Knopp auf Endeavour, Sophie Schmitz auf Balou de Lübz, Silvia Herreiner auf Escudeur und Jan Wolters auf Clueso, und Kannenbäcker II, bestehend aus Tanja Günther auf Zelena, Clara Henz auf Alphons, Margaux Rauh auf Wonderful Diamond und Silvia Herreiner auf Zyra, belegten in der Mannschaftsspringprfg. jeweils den 1. bzw. 2. Platz und spiegelten mit dieser Platzierung auch die Ergebnisse der Gesamtwertung wider! 
Besonders erwähnenswert: Der Pokal des Mannschaftsspringen ging dieses Jahr zum dritten Mal in Folge an unseren Verein und wird fortan bei uns Zuhause bleiben!

 

Doch nicht nur als Gemeinschaft waren wir stark, auch in den Einzelwertungen waren unsere Reiter vorne mit dabei:

Bezirksmeisterin in der LK 5 Springen ist Jennifer Knopp auf Endeavour! 
Auch die Bezirksmeisterin der LK 4 Springen gehört unserem Verein an: Silvia Herreiner auf Escudeur! 
Bezirksmeisterin der LK 4 Dressur ist Margaux Rauh auf Renomee, gefolgt von Markus Stock auf Sanyo auf Platz 2!

 

Wir gratulieren unseren Reitern herzlich zu diesen Ergebnissen und danken an dieser Stelle unserem Reitlehrer Harald Petter, denn ohne das entsprechende Training wären solche Ergebnisse nicht möglich!

Verbandsmeisterschaften 2018 in Koblenz Metternich

Die offenen Verbandsmeisterschaften des PSV Rheinland-Nassau 2018 fanden in Koblenz Metternich vom 15.06 bis zum 17.06.2018 statt.
Auch hier sicherten sich unseren ReiterInnen Plätze auf dem Treppchen!
Im Nachwuchs-Cup Junge Reiter Springen belegte Sophie Schmitz mit ihrem Pferd Balou de Lübz den 2. Platz und Isabelle Webeler mit Escapo den 3. Platz.
Im Rheinland-Nassau-Cup Dressur stand Markus Stock, der mit Sanyo unterwegs war, ganz oben.

Wir sind stolz auf euch!

Aktuelles

  • Aktuelle Infos zu unserem Verhalten in "Corona-Zeiten" 

 

 

  • Hier geht es zu unseren Vereinsmitteilungen

 

Anschrift

Reiterverein Kannenbäckerland e.V.

Sportzentrum  "Flürchen"
Bergstraße 91
56203 Höhr-Grenzhausen 

Kontakt

Ruft uns einfach an unter:

0152 28944770

oder nutzt unser Kontaktformular.

 

Link zur Reitschule

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reiterverein Kannenbäckerland e.V.